Winter Aperitif von Lillet – Trends für die kalte Jahreszeit


Das ganze Jahr über hat LILLET, der vielfältige Weinaperitif, Saison und ist die genussvolle Basis für köstliche Drinks. Mit wenigen Handgriffen lassen sich mit LILLET schnell und einfach prickelnde Aperitif-Variationen, aber auch verschiedene heiße Punsch-Kreationen zaubern. Mach es dir also einfach im Wohnzimmer gemütlich, triff dich mit Freundinnen auf deiner Dachterrasse und lade deine Herzensmenschen ein, um sie mit einem trendigen Aperitif-Dinner und selbst kreierten winterlichen Drinks zu überraschen!

Mixe deinen Lillet-aperitif für den winter

Ob LILLET Blanc, LILLET Rosé oder LILLET Rouge – der französische Wein-Aperitif ist in jeder Sorte raffiniert, charmant und extravagant zugleich. Speziell beim Mixen zeigt er sich unglaublich vielfältig. Sämtliche Klassiker in der Zutatenliste wie Zimt, Apfel oder Birne, aber auch Trend-Ingredienzien wie Granatapfel, Kumquat oder Kardamom harmonieren wunderbar mit LILLET. Als Liaison aus den besten Rebsorten rund um Bordeaux besticht LILLET mit intensiven Noten von mazerierten Früchten und begeistert mit einem sehr vielschichtigen Geschmacksprofil. Im Handumdrehen wird aus den verrücktesten Kombinationen ein köstlicher Drink. Ob mit Tonic und Fruchtsäften (wie zum Beispiel naturtrübem Apfelsaft, Johannisbeer- oder Cranberry-Saft) wird der Drink zu einem magisch winterlichen Aperitif-Erlebnis. Dabei bringen die Fruchtsäfte neben dem süßen-herben Geschmack gleichzeitig Farbe ins Glas und verschönern die graue Winterzeit. Als passende Ergänzung kommen nach Wunsch noch Gewürze sowie frische Früchte hinzu – et voilá, der Aperitif-Genuss kann beginnen.

REZEPTIDEEN

Winterliche LILLET-Momente

Rutschen die Temperaturen ins winterliche Minus und werden die Tage langsam kürzer, so ist es LILLET in seiner Hot-Punch Variante, der die Gemüter erfreut. Der französische Aperitif lässt sich ganz einfach mit verschiedenen Säften erwärmen und wird so im Handumdrehen vom kühlen Aperitif zum warmen Hot Punch. Auch Früchtetee eignet sich übrigens bestens als Basis für heiße Drinks. Der LILLET Hot Punch lässt sich auch wunderbar gemeinsam mit Freundinnen, Dinner-Gästen oder in der Maroni-Runde genießen. Die warme Tasse in der Hand, der fruchtige Duft nach Winterzauber und der aromatische Geschmack berühren alle Sinne. Ein LILLET-Moment, wie man ihn sich immer wieder wünscht!

Sei kreativ!

Bei der Auswahl der Zutaten kannst du dich nach Lust und Laune austoben und deinen Winter-Aperitif mit verschiedenen Gewürzen wie Zimt, Vanille oder Kardamom verfeinern. Heiße Drinks machen sich außerdem sehr gut mit aufgeschlagenem Obers als Topping, das mit süßem Sirup, Schokostückchen oder Streusel zusätzlich dekoriert wird. So kannst du – als genussvolle Alternative zu herkömmlichem Glühwein und Punsch – deinen eigenen LILLET Hot Punsch ganz individuell nach deinen Vorlieben gestalten. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit unserem neuesten Lillet-Rezept „LILLET Noisette“? Dabei wird LILLET Rosé zusammen mit Kirsch- und Maracuja-Saft und einem Schuss Zitrone erhitzt (aber nicht gekocht). Nach dem Eingießen in ein hitzebeständiges Glas oder eine Tasse kommt oben ein kleines Sahnehäubchen drauf, geriebene Haselnüsse sorgen für den optischen Schliff.

Überhaupt darf zu einem stilvollen winterlichen Aperitif – kalt oder heiß – natürlich die passende Dekoration nicht fehlen. Unter anderem passen gedörrte oder frische Apfelscheiben und aufgetaute Beeren von der letzten sommerlichen Ernte perfekt zur kalten Jahreszeit und peppen jeden Drink auf. Orangen, Limetten und Zitronen sorgen für eine süß-säuerliche Note und im Sinne von Zero Waste wird aus der aus der Schale geschnittenen Spirale eine tolle Inszenierung deines Winter-Aperitifs. Für heiße Winter-Drinks eignen sich vor allem Zimtstangen und Bourbon Vanille wunderbar zum Garnieren. Kombiniert mit Sternanis wird der LILLET Hot Punch zum Stern unterm winterlichen Sternenhimmel.*

In guter Gesellschaft

Ein Aperitif ist – wie der Name schon sagt – ein Genuss vor dem Essen. Daher darf auch bei LILLET keinesfalls die kulinarische Begleitung fehlen. Aber auch hier ist Vielfalt im Trend. Der klassische Aperitif zur Einstimmung auf das Abendessen hat sich in den letzten Jahren selbst zu einem legeren Aperitif-Diner weiter entwickelt. Wie eine Art Brunch am Nachmittag oder Abend ist das Aperitif-Diner eine leichte Mahlzeit, die gemütlich gemeinsam mit Familie und Freunden zelebriert wird.  Im Mittelpunkt steht ganz klar der Aperitif, die Köstlichkeiten sind die gute Gesellschaft. Kleine Tartes und Canapés harmonieren ebenso mit LILLET wie zartes Blätterteiggebäck, das mit Käse, Nüssen, Oliven und anderen Snacks gereicht wird. Ganz unkompliziert werden die Häppchen und Knabbereien meist mit den Fingern gegessen, Besteck ist hier nur optional. Der essentielle Vorteil: So hast du immer beide Hände frei für das Glas mit deinem liebsten LILLET Winter-Aperitif!